Letzter Schultag

Am 30. Januar 2015 hatten zwei Lehrer der Josefschule ihren letzten Arbeitstag.

Herr Fortmeier, unser Schulleiter, und Frau Jürgs gingen in ihren verdienten Ruhestand.

Herr Fortmeier war insgesamt 38 im Schuldienst, davon 8 Jahre als Schulleiter der Josefschule. Neben seinen Verwaltungsaufgaben war es für ihn immer wichtig im Kontakt mit den Kindern zu bleiben. Dies schaffte er durch seinen besonderen musikalischen Einsatz zu Karneval, St.Martin und am letzten Schultag. Aber auch sein körperlicher Einsatz beim Sponsorenlauf, Fußballturnieren, Fahrradtraining und im Schwimmunterricht hinterließen bei den Kindern einen bleibenden Eindruck.

Frau Jürgs war insgesamt 42 Jahre im Schuldienst und davon 29,5 Jahre als Klassenlehrerin an der Josefschule. So kam es schon mal häufiger vor, dass sie die Kinder ihrer ehemaligen Schüler oder Schülerinnen unterrichtete. Frau Jürgs war bei den Kindern wegen ihrer herzlichen und offenen Art sehr beliebt. Immer hatte sie ein offenes Ohr und kümmerte sich um jedes große oder kleine Problem.

Alle Kinder, Eltern und das gesamte Kollegium der Josefschule verabschieden sich bei Herrn Fortmeier und Frau Jürgs in lieber Verbundenheit und Dankbarkeit für eine sehr schöne, gemeinsame Zeit. Wir wünschen beiden von Herzen alles Gute für Ihren neuen Lebensabschnitt.