Karneval 2017

Die fünfte Jahreszeit wird an der Josefschule gerne bunt und jeck gefeiert.

Zu Altweiber ist es eine liebgewonnene Tradition, dass die Kinder an diesem Tag von den Möhnen aus der Schule „gekehrt“ und in die tolle Karnevalszeit entsendet werden. In diesem Jahr sind Frau Kowolik, Herr Erba, Herr Winters und Frau Devic mit viel Leidenschaft in diese Rollen geschlüpft. Mit einem Heidenspaß machten sich die Josefschul-Möhnen auf den Weg zu den Kindern, die schon gespannt und aufgeregt auf das bevorstehende Treiben warteten.

Karnevalsfreitag feierten alle Kinder mit lustigen Spielen, verschiedenen Basteleien, spektakulären Modeschauen in ihren Klassen. Gestärkt wurde sich am Karnevals-Buffet. Mit einer Polonaise, die sich durch die ganze Schule zog, konnten alle Kinder sich gegenseitig bewundern, gemeinsam singen und sich mit einem kräftigen „Helau!“ begrüßen. Prinzessinnen, Cowboys, Indianer, Frösche, Fliegenpilze und Hexen tanzten ausgelassen und sangen fröhlich in der Schuldisko, zu der sich alle Klassen immer in der Aula einfinden. „Matze, die Katze!“ und „Fünf kleine Affen“ stehen bei uns auf der Karnevals-Hitliste und dürfen bei keiner Disko fehlen.

Dass auch die Lehrer und Lehrerinnen Spaß anner Freud hatten, siehst du hier auch auf den Fotos.